REIFEGERSTE TRIO

 

 

 

 

 

 

 

 

Simone Reifegerste wurde in Berlin-Neukölln geboren. Noch bevor sie sprechen, laufen oder denken konnte, begann sie schon zu singen. Mit der Band "Be Mine Or Run" begeisterte sie auf Konzertreisen das Publikum in ganz Deutschland. 1997 wurde der Band der Preis der Deutschen Schallplattenkritik für das Album "Beautiful People" verliehen.

       Foto: Zuzana Richter

Simone Reifegerste lebt für die Musik und für das Leben auf der Bühne. Wenn sie nicht gerade auf der Bühne steht und singt, kann man sie in Ihrem Studio, den Backyard Princess Studios finden, wo sie an neuen Produktionen und Videos arbeitet. 2011 veröffentlicht Simone mit polnischen Pianisten Chris Szachnowski und Joe Kučera zauberhafte CD "Am I".

                                                                                                                                                                                    

Der Saxophonist Joe Kučera ist auf mehr als 5 Dutzend LPs und CDs erschienen, die in verschiedenen Teilen der Welt aufgenommen wurden (London, Prag, Los Angeles, Berlin, Köln und andere). Durch sein unnachahmliches eigenes lyrisches Spiel wurde er eingeladen, mit vielen international anerkannten Musikern wie Alexis Korner, Tony Sheridan, Jesse Ballard, Hans Hartmann, Pete Wyoming Bender, Bob Lenox, Jackie Leven und anderen zusammenzuarbeiten. Er arbeitete auch mit tschechischen Legenden wie Luboš Andršt, Michal Prokop, Honza Hrubý zusammen ... Er spielte 1990-91 bei Konzerten (in der Tschechoslowakei und in Japan oder in Paris und Berlin) mit Marta Kubišová (LP Někdy

si Zpívám).

 

Auf Kučers aktueller, nach langjähriger Autoren-CD "Take a Heart", spielt er Saxophon und singt auch auf Tschechisch und Englisch.

 

Der dritte in dieser Gruppe ist der Prager Pianist Vladimír Strnad. Absolvent des Staatlichen Konservatoriums in Prag, langjähriges Mitglied

des Kammerensembles Kinsky Trio Prague, mit dem er mehrere CDs einspielte und erfolgreich tourte (z.B. Spanien, Frankreich, Mexiko, USA, Kanada). Er arbeitet auch mit Opernsängern (Christina Kluge, Edita Randová) zusammen. Sein Klavier ist in vielen tschechischen Filmen zu hören (Musíme si pomáhat, Kráska v nesnázích, Obsluhoval jsem anglického krále). Er spielt im Jan Štolba Quartett, Petra Vlková Band, begleitet Eva Emingerová und Elena Sonenshine.